Bad Reichenhall
Zu Boden gerissen und geschlagen: Unbekannter tritt auf 30-Jährige ein

06.07.2022 | Stand 21.09.2023, 1:00 Uhr |

An den Haaren gepackt, zu Boden gerissen und dort getreten wurde eine 30-Jährige in Bad Reichenhall von einem unbekannten Täter. −Symbolbild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

In der Nacht abgepasst, belästigt und getreten: Diesen Alptraum musste eine 30-jährige Frau in der Nacht zum Sonntag in Bad Reichenhall durchleben. Dabei wurde sie an der Schulter verletzt.

Der Unbekannte passte die Frau auf dem Geh- und Radweg parallel zur Saalach ab, wie die Polizei mitteilt. Dort habe er sie zuerst belästigt, später habe er sie an den Haaren gepackt und zu Boden gerissen. Dann trat er der Frau dreimal mit dem rechten Fuß gegen die Schulter. Die 30-Jährige erlitt dadurch Schulterverletzungen.

Die Polizei bittet Zeugen, welche in dieser Umgebung etwas Verdächtiges gesehen haben, sich unter 08651-9700 zu melden. Der Mann war circa 30 Jahre alt, 170 cm groß und entsprach laut der Polizei einem "südländischen Typ". Während der Tat habe er ein bordeaux-rotes T-Shirt getragen.

− klk