Böbrach
Autodiebstahl in Böbrach: Verdächtiger festgenommen

26.04.2022 | Stand 21.09.2023, 22:39 Uhr |

−Symbolbild: Hendrik Schmidt/dpa

Die Polizei Amberg hat am Montag einen 46-jährigen Mann festgenommen, der verdächtigt wird, mehrere Diebstähle begangen zu haben.

Lesen Sie auch:
- Auto aus Schuppen in Böbrach gestohlen - Polizei sucht Zeugen

Wie das Polizeipräsidium Oberpfalz in einer Pressemeldung mitteilt, wurde Mitte April im Landkreis Cham ein Audi A6 entwendet. Der mutmaßliche Dieb konnte am Montag festgenommen werden. Er war in dem gestohlenen Audi unterwegs, als er von Beamten der Polizeiinspektion Amberg kontrolliert wurde. Die Einsatzkräfte stellten fest, dass die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen am Sonntag von einem im Böbracher Ortsteil Öd auf der Straße geparkten Skoda entwendet worden waren.

Der 46-jährige Mann mit tschechischer Staatsangehörigkeit und Wohnsitz im Ausland wurde vorläufig festgenommen, das Fahrzeug sichergestellt. Da gegen den Beschuldigten zwei offene Haftbefehle wegen Diebstahls und Missbrauchs von Ausweispapieren vorlagen, wurde er in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Die Ermittlungen, auch hinsichtlich weiterer ähnlich gelagerter Fälle, für die der 46-Jährige verantwortlich sein könnte, führt die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg. Wie eine Polizeisprecherin auf Nachfrage mitteilt, wird auch geprüft, ob der Verdächtige für den Diebstahl eines Daimler Benz 200 CDI mit VIT-Kennzeichen aus einem Schuppen im Böbracher Ortsteil Wieshof verantwortlich ist.

− agr