Nach Reset klappt nichts mehr?
Pixel 6: Vorsicht beim Zurücksetzen auf Werkseinstellungen

03.07.2024 | Stand 03.07.2024, 17:21 Uhr |

Ein Mann hält ein Pixel 6 in der Hand - Ein Factory Reset kann beim Google Pixel 6, 6 Pro und 6a ernsthafte Probleme verursachen. - Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Im Google-Forum und auf Reddit berichten Nutzer, dass ihr Pixel 6 nach dem Werks-Reset nicht mehr funktioniert. Die Ursache ist unklar.

Wer ein Pixel 6, Pixel 6 Pro oder Pixel 6A besitzt, sollte das Google-Smartphone momentan lieber nicht zurücksetzen. Berichte im Google-Supportforum und dem sozialen Netzwerk Reddit legen nahe, dass es anschließend vielleicht nicht mehr starten könnte.

Die genaue Ursache des Problems ist laut „heise online“ unklar. Die Fehlermeldung, die in den Nutzerberichten erscheint, lautet übersetzt: „Android-System kann nicht geladen werden. Ihre Daten sind möglicherweise beschädigt. Wenn Sie diese Meldung weiterhin erhalten, müssen Sie möglicherweise einen Werksdaten-Reset durchführen und alle auf diesem Gerät gespeicherten Benutzerdaten löschen.“

Gängige Methoden zur Problembehebung scheinen nicht zu funktionieren. Ein Reddit-Nutzer berichtete, dass er verschiedene Debugging-Methoden ausprobiert hat, jedoch ohne Erfolg. Laut den Nutzerberichten treten die Probleme seit etwa zwei Wochen auf, so „heise online“. Es ist derzeit schwer einzuschätzen, wie viele Geräte und Nutzer tatsächlich betroffen sind. Dennoch ist es ratsam, unter den aktuellen Umständen vorsichtshalber keinen Werks-Reset durchzuführen.

Bei Google ist das Problem offenbar bekannt, wie ein Eintrag im Google-Supportforum nahelegt. Eine offizielle Lösung gibt es derzeit aber noch nicht. 

© dpa-infocom, dpa:240703-930-163042/1