Verkaufen oder recyceln?
Handycheck: Was tun mit älteren Smartphones?

27.11.2023 | Stand 17.01.2024, 16:46 Uhr

Handycheck Smartphones? - Stunde der Wahrheit: Handycheck-Auswertung für ein Samsung Galaxy S9. - Foto: Mobilsicher.de/dpa-tmn

Alt, kaputt oder einfach in der Schublade vergessen? Mit solchen Smartphones sollte man noch etwas anstellen. Denn sie sind zu wertvoll zum Liegenlassen - und wenn es nur die Rohstoffe sind.

Das Mobiltelefon umweltfreundlich nutzen, heißt: es vor allem möglichst lange nutzen. Doch im Alltag tut man sich oft eher schwer, den passenden Weg zu finden, um die Ökobilanz vermeintlich ausgedienter Smartphones und Handys zu verbessern.

Deshalb hat das Verbraucherportal „Mobilsicher.de“ eine Web-App konzipiert, die Nutzerinnen und Nutzer ganz konkrete und sogar modellspezifische Tipps gibt, was sie mit ihrem Gerät sinnvollerweise noch anfangen können.

Hat dieses Smartphone Zukunft?

Im Handycheck kann man das Modell und seinen Zustand angeben. Dann wird man mit gezielten Fragen zu einer möglichen Antwort geführt, wie die Zukunft des Smartphones aussehen könnte: länger nutzen, reparieren lassen, verkaufen, spenden oder zum Wertstoffhof bringen?

Die Faktoren, die es bei so einer Entscheidung zu bedenken gibt, sind vielfältig. Praktischerweise sind deshalb viele wichtige Daten zu unzähligen Smartphone-Modellen in der Handycheck-Datenbank hinterlegt. Man bekommt etwa Informationen darüber, ob das Gerät noch Software-Updates erhält oder welche Mobilfunktechnologien es unterstützt.

Viele Tipps und Anleitungen

Rund ums Recycling, den Verkauf oder die Reparatur gibt es zwischendurch oder am Ende des Check-Prozesses zudem Tipps und Anleitungen. Etwa wie man versuchen kann, kleinere Nickligkeiten, die auf Softwareprobleme zurückzuführen sind, selbst zu beheben.

Oder dass man vor einer Reparatur unbedingt einen Kostenvoranschlag einholen und die Daten auf dem Gerät sichern sollte. Verlangt die Werkstatt, dass das Smartphone ohne Gerätesperre zur Reparatur abgegeben wird, lautet der Rat zudem: Telefon auf Werkszustand zurücksetzen. So werden alle Daten auf dem Gerät gelöscht.

© dpa-infocom, dpa:231124-99-64034/2