Den eigenen Garten in eine grüne Oase verwandeln

28.11.2022
−Foto: unsplash.com

Hinweis an unsere Leser:

Wir erstellen Produktvergleiche und Deals für Sie. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision.

Die Menschheit hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert, dabei haben sich einzelne Trends langfristig durchgesetzt. Eines der wichtigsten Lebensziele für viele Menschen ist ein Stück individueller Luxus, zur Pflege des eigenen Wohlbefindens, aber auch zur Schaffung eines persönlichen Lebensziels. Das Zuhause spielt hier eine zentrale Rolle, denn es ist nicht mehr nur ein Dach über dem Kopf, sondern das Zentrum des Lebens, des Wohlbefindens, der Entfaltung. Nicht nur die Immobilie selbst, sondern auch die Gartengestaltung auf hohem Niveau nimmt dabei eine zentrale Rolle ein. Die grüne Oase wird mehr und mehr zum Prestigeobjekt, die das eigene Lebensgefühl widerspiegelt.

Die grüne Oase als Kapitalanlage für die Zukunft

Themen wie Bauen & Wohnen werden für die moderne Gesellschaft immer wichtiger, auch in Hinblick auf eine sichere Zukunft. Während noch vor einigen Jahren vor allem Riester-Renten, Wertpapiere und Versicherungen als zentrale Elemente der Altersvorsorge galten, hat sich hier eine Zeitenwende ereignet. Investments in feste Objekte sind auf dem Vormarsch und hierzu gehört nicht mehr nur die klassische Immobilie, sondern auch der Garten im Luxussegment.

Nachdem es erwiesen werden konnte, dass ein gepflegter Garten den Wert der Immobilie steigern kann, sind viele Menschen heute bereit dazu, freies Kapital zur Schaffung eines luxuriösen Außenbereichs zu verwenden und sich so für später abzusichern. Doch dabei steht nicht nur der Kapitalgedanke im Fokus, auch das persönliche Wohlbefinden spielt eine Rolle. Ein ideal angelegter Garten dient vielen Familien als idyllisches Urlaubsparadies und als Wellnessbereich, um die eigene Seele zu pflegen.
Nicht außer Acht zu lassen ist der repräsentative Faktor. Das hohe Maß an Ästhetik, was sich in einem Luxusgarten widerspiegelt, schafft einen gehobenen Eindruck und sorgt dafür, dass die Immobilie automatisch zum Blickfang wird. Daher ist es aus architektonischer Sicht entscheidend, dass sich ein harmonisches Gesamtbild zwischen Immobilie und Grundstück ergibt.

Wenn die grüne Oase das eigene Seelenleben inszeniert
 

In Deutschland gibt es etwa 37 Millionen Gartenbesitzer, deren Interessen sich in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt haben. Lange Zeit standen vor allem ökologische Gesichtspunkte im Fokus, der Garten wurde zum Anbau, zur Freizeitgestaltung und als Hobby genutzt. Nachhaltigkeit und Ökologie spielen auch heute noch eine große Rolle, doch die moderne Gartengestaltung basiert auf luxuriösen Gesichtspunkten.

Das Ziel der modernen Gartengestaltung besteht darin, ein Zusammenspiel zwischen natürlichen Elementen und luxuriösen Welten zu schaffen, in dem Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle spielt. Ein eigenes Grundstück gehört heute zu den wertvollsten Besitztümern, denn durch wachsende Bevölkerungszahlen werden Grund und Boden in den kommenden Jahren immer weniger. Durch eine zielstrebige Gartengestaltung im Luxussegment wird dafür gesorgt, die Qualität der Außenanlage langfristig zu stabilisieren und auf hohem Niveau zu halten.

So positiv der ökologische Aspekt der 1990-er Jahre war, so schädlich wirkte er stellenweise auf Böden. Der Anbau von Nutzpflanzen über mehrere Jahre und Jahrzehnte laugt Böden aus und sorgt dafür, dass sie über viele Jahrzehnte ihre Fähigkeit als wertvoller Grund verlieren. Nur mit einer optimierten und auf den Untergrund angepassten Bepflanzung ist es möglich, die Natur langfristig zu erhalten und für ein gesundes Ökosystem zu sorgen.

Die Verschmelzung von intelligenter Nutzbarkeit und Luxus schreitet voran

Der gepflegte und stilvoll kultivierte Garten dient heute dazu, den Aston Martin in der Auffahrt als Prestigeobjekt zu ersetzen. Dabei sind durchaus Ähnlichkeiten zwischen Luxusauto und Luxusgarten auszumachen, beide dienen nicht nur dem optischen Aspekt, sondern auch dem praktischen Nutzen. Eine intelligent geplante Luxusgartenanlage bietet einerseits eine Aufwertung des Grundstücks und einen starken Anblick, andererseits wird sie aber auch aktiv genutzt und dient der Erweiterung des persönlichen Wohnumfeldes.

Der positive Aspekt aus der Nutzung eines Gartens ergibt sich nicht nur kapitalistisch, sondern auch persönlich. Vor allem für die Seelenpflege ist eine grüne Oase am eigenen Haus ein wichtiger Aspekt und in Familien mit Kindern wird das Aufwachsen in freier Natur zu einem besonderen Erlebnis. Kinder, die in der Natur aufwachsen und sich mit ihr auseinandersetzen können, haben oft deutlich bessere Zukunftsaussichten als jene, denen diese Momente verwehrt blieben.

Der luxuriös gestaltete Poolgarten ist nicht nur ein Schauobjekt für die illustre Gesellschaft, sondern dient der Familie als Rückzugsort, als Ort zum Spaß haben und zum Genießen. Für einen Gartenarchitekten, der für die Schaffung solch moderner Anlagen verantwortlich ist, steht die perfekte Symbiose aus Nutzen und Ästhetik im Fokus. Durch eine intelligente Planung lassen sich Luxus, Natur und Nützlichkeit zu einem harmonischen Gesamtbild miteinander kombinieren.

Hochwertige Baumanlagen dienen als nachhaltige Kapitalinvestitionen

Pflanzen und insbesondere Bäume gehören zum prägenden Bild eines jeden Gartens. Dabei spielt nicht nur der optische Faktor eine Rolle. Der romantische alte Obstbaum gilt als Liebhaberstück, kann aber langfristig durch seinen hohen Nährstoffbedarf für Schäden an der Grundstruktur sorgen. Mit Blick in die Zukunft setzen renommierte Gartenarchitekten bei der Wahl von Pflanzen und Bäumen auf nachhaltige und ästhetische Gesichtspunkte. Langlebige Bäume wie der japanische Bonsai vereinen optische Perfektion mit zukunftsorientiertem Denken, denn ein solcher Baum dient zugleich als Kapitalanlage.

In Japan wird der Bonsai seit Jahrhunderten kultiviert, hierzulande hat er sich erst in den letzten Jahren verstärkt durchgesetzt. Seine Vorzüge sind vielfältig, die Wertsteigerung ist dabei nur ein Aspekt. Ein über mehrere Jahre sorgfältig gepflegter und kultivierter Bonsaibaum kann eine immense Wertsteigerung erzielen. Zugleich dient er aufgrund seiner vielfältigen Varianten, aber auch der ästhetischen Ausgestaltung der Gartenanlage auf hohem Niveau.

Ausgebildete Gärtner sind in der Lage, die Schnittführung des Bonsais stets auf die individuellen Wünsche und Gesichtspunkte des Luxusgartens anzupassen. So ist der japanische Traditionsbau einerseits natürlich für die Gestaltung eines klassisch japanischen Zengartens geeignet, passt sich aber auch harmonisch ins Gesamtbild eines Luxusgartens der Moderne ein.

Vermögensaufbau lässt sich durch natürliche Elemente gestalten

Der moderne Vermögensaufbau ist nicht mehr nur von Wertpapieren abhängig, der Luxusgarten spielt für intelligente Investoren eine immer größere Rolle. Gärtnern und das Leben in der Natur gehört zu den schönsten Hobbys und Beschäftigungen für viele Menschen, zugleich ist die Anlage eines gut durchdachten Prestigegartens eine Investition über Generationen.

Schon eine Kapitalanlage von rund 1.000.000 Euro ist ausreichend, um den Wert des Gebäudes um ein Vielfaches anzuheben. Auf diese Weise lässt sich der persönliche Lebensraum erweitern, ein neues Lebensgefühl schaffen und zugleich eine Wertanlage für die nachkommenden Generationen erzielen.