Kommentar
Zum Start von Elon Musks „Starship“: Bleib am Boden

20.11.2023 | Stand 20.11.2023, 9:39 Uhr

Mit gewaltigem Getöse (wie gewöhnlich nicht nur während des Starts) schoss Elon Musks „Starship“-Rakete gestern in den Himmel – um sich kurz darauf in ihre Einzelteile zu zerlegen. Für die Begeisterung der US-Kommentatoren bedeutete dies vermutlich einen größeren Dämpfer als für die Firma SpaceX selbst, denn Tech-Tausendsassa Musk ist Rückschläge gewöhnt. 
Auch die legendäre erste Rakete „Falcon“ explodierte mehrfach, um anschließend die – vor allem kommerzielle – Raumfahrt zu revolutionieren. „Starship“ könnte die nächste Stufe bedeuten: Das Gefährt verfügt über ein Vielfaches der...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?