Umstieg auf digitale Patientenakte

Kreiskliniken erwarten davon Entbürokratisierung und mehr Zeit für Patienten

09.12.2023 | Stand 09.12.2023, 4:00 Uhr

Vilshofen. Die Digitalisierung ist ein wesentlicher Bestandteil moderner Medizin. Darum verabschieden sich die Landkreis Passau Gesundheitseinrichtungen aktuell von den dicken Patientenakten aus Papier und führen an all ihren Klinikstandorten die digitale Patientenakte ein, wie sie in einer Pressemitteilung schreiben.

„Die Kosten werden im Rahmen des sogenannten Krankenhauszukunftsgesetzes gefördert, mit welchem der Bund und der Freistaat Bayern Digitalisierungsprojekte finanziell unterstützen“, erklärt Verwaltungsleiter Florian Pletz. Die Umstellung auf die digitale Patientenakte kostet...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?