Übernachtungszahlen im Landkreis steigen wieder

Allerdings fehlen noch rund 900 000 gegenüber dem Vor-Corona-Niveau 2019 – Rückläufige Aufenthaltsdauer problematisch

12.07.2023 | Stand 12.07.2023, 4:00 Uhr

Von Bernhard Brunner

Tittling. Hellseherische Fähigkeiten wie die des Bayerwald-Weissagers Mühlhiasl sind keineswegs erforderlich, um festzustellen, dass es mit dem Tourismus im Landkreis Passau nach Corona wieder aufwärts geht. Um nahezu eine Million haben die Übernachtungen 2022, ebenfalls noch von Covid-19 beeinträchtigt, gegenüber dem Vorjahr zugelegt, wie Geschäftsleiterin Maria Denkmayr vom Zweckverband Tourist-Information Passauer Land betonte. „Es besteht eine sehr große Nachfrage“, fügte sie bei der Zusammenkunft im Museumsdorf am Dreiburgensee in Tittling hinzu. Dort tagte die...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?