Hoher Pegel: Grundwasser drückt in die Keller

Mehrere Anwesen in Hartkirchen betroffen – Stadt ist machtlos – Wasserwirtschaftsamt: Auspumpen bringt nichts

19.03.2024 | Stand 19.03.2024, 4:00 Uhr

Von Julia Stocker

Hartkirchen. „Mit zwei Pumpen habe ich aus meinem Keller wochenlang das Wasser herausgepumpt“, sagt eine Hartkirchnerin. Im Dezember stand der Keller der Frau, die in der Zeitung namentlich nicht genannt werden will, wegen des hohen Grundwasserspiegels mehrere Wochen unter Wasser. „Es ist ein schlimmes Gefühl, wenn man in den Keller gehen will, aber dafür erst Gummistiefel anziehen muss, weil man sonst knöcheltief im Wasser steht.“

Ein Bautrockner alsWeihnachtsgeschenk

Und sie ist nicht die Einzige, der es so geht. Auch eine andere Betroffene schildert gegenüber der...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?