Notrufe schnellen nach oben

Rettungs-Zweckverband setzt auf digitale Alarmierung

14.03.2024 | Stand 14.03.2024, 0:33 Uhr |

Von Franz Danninger

Passau. Die Zahl der Autos mit „eCall“ nimmt zu, bei einem Unfall alarmiert das Fahrzeug also automatisch die Rettungsleitstelle. So weit, so sicher. Nur nehmen damit diese automatisierten Notrufeingänge dramatisch zu und belasten das Rettungssystem, führte der Chef der Rettungsleitstelle ILS, Sebastian Fehrenbach, bei der jüngsten Hauptversammlung des Zweckverbands für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Passau aus. Das größte Problem dabei ist, dass die Insassen aus dem Auto steigen und dann nicht mehr verfügbar sind für Rückfragen: Wie schwer ist der Unfall? Gibt...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?