Einblicke in Alltag auf der Intensivstation

Kino holt Viechtacher Regisseur Carl Gierstorfer mit seiner Dokumentation „Charité intensiv“ in die Heimat

09.03.2024 | Stand 09.03.2024, 4:00 Uhr

Viechtach. Am 14. April öffnet Betreiberin Melanie Reil die Türen des Kinos für die Vorführung der preisgekrönten Krankenhaus-Dokuserie von Regisseur Carl Gierstorfer.

In der vom gebürtigen Viechtacher zusammen mit Co-Autorin Mareike Müller gedrehten zweiten Staffel von „Charité intensiv“ geht es wieder um Menschen, die jeden Tag gegen ihren Körper kämpfen. Anders als in der ersten Staffel, in der Covid-19 im Mittelpunkt stand, konzentriert sich die Dokumentation diesmal auf den Wettlauf gegen die Zeit, den das medizinische Personal unternimmt, um das Leben von Patienten mit Organversagen...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?