TOTENBRETT

22.02.2024 | Stand 22.02.2024, 4:00 Uhr

Rosina Kappenberger

Edenstetten. Beim Requiem für Rosina Kappenberger in der Pfarrkirche St. Nikolaus zeichnete Pfarrer Godehardt Wallner die Stationen ihres Lebensweges nach und beschrieb die Wesenszüge der Verstorbenen: „Ihre Maxime war, A guats Wort, gibt wieda a guats Wort!“

Am 17. Januar 1943 wurde Rosina Kappenberger als Tochter von Ludwig und Katharina Sagstetter das Leben geschenkt. Sie ist mit drei Geschwistern am elterlichen Anwesen in Berghäuser aufgewachsen. Schon seit dem Kindesalter hat Rosina Sagstetter in der elterlichen Landwirtschaft tatkräftig mitgearbeitet. Nach ihrer...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?