Wie schwarzer Dreck Wasser sauber machen kann

Aktivkohle in der Filteranlage der Gemeinden Burgkirchen und Kastl zum zweiten Mal ersetzt – Hohe Kosten

28.02.2024 | Stand 28.02.2024, 4:00 Uhr

Burgkirchen. Wer diese schwarzen Körnchen in die Hand nimmt, spürt und sieht sofort, wie porös das Material ist: Gleich zerfällt es zu feinem Staub, der beispielsweise Kleidung porentief verschmutzt. Und doch können diese schwarzen Körnchen Wasser sauber machen. Die Rede ist von Aktivkohle – poröser, feinkörniger Kohlenstoff mit großer innerer Oberfläche, der als Adsorptionsmittel unter anderem für die Trinkwasseraufbereitung eingesetzt wird.

So auch in der Trinkwasser-Aktivkohlefilteranlage der Gemeinden Burgkirchen und Kastl im Staatsforst. Sicherheit ist das beherrschende Thema in der...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?