Unterneukirchen zahlt mehr für Abwasser

Aus dem Gemeinderat – Neuer Schallschutz in Hilgerhalle installiert – Marktsonntag genehmigt

04.03.2024 | Stand 04.03.2024, 4:00 Uhr

Unterneukirchen. Der Anteil der Gemeinde Unterneukirchen an den Investitionen in die Kläranlage Garching wird anhand von sogenannten Einwohnergleichwerten (EGW) berechnet. Diese wurden zuletzt im Jahr 2019 auf 3800 erhöht, hat die Gemeindeverwaltung mitgeteilt. Für das Jahr 2023 wurde ein Wert von 3837 EGW festgestellt. Dies bedeutet, dass die Gemeinde zusätzliche EGW für die Kläranlage erwerben muss.

Der Bürgermeister hat mit den Garchingern vereinbart, den Wert auf 4000 EGW zu erhöhen. Die Gemeinde muss dafür einen Betrag von 27138 Euro für die zusätzlichen 200 EGW (135,69 Euro pro...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?