Champions League
Mehr als zwölf Millionen Fans sehen Dortmunder Final-Pleite

02.06.2024 | Stand 19.06.2024, 15:26 Uhr |

Edin Terzic - Für den Henkelpott reichte es für Borussia Dortmund nicht. Dem ZDF beschwerten sie dennoch eine Top-Quote. - Foto: Tom Weller/dpa

Beim Königsklassen-Finale zwischen Dortmund und Madrid schalten viele Zuschauer den Fernseher ein. So viele Fans waren in der Champions League im ZDF zuletzt beim Bayern-Triumph 2020 dabei.

Die 0:2-Niederlage von Borussia Dortmund im Champions-League-Finale haben durchschnittlich 12,345 Millionen Fußball-Fans im ZDF verfolgt. Damit erzielte der TV-Sender einen Marktanteil von 47,7 Prozent.

Die Quote lag dabei fast so hoch wie beim Champions-League-Triumph des FC Bayern vor vier Jahren gegen Paris Saint-Germain, als im Schnitt 12,79 Millionen Zuschauer einschalteten.

Im vergangenen Jahr interessierten sich nur 5,558 Millionen Fans für das Königsklassen-Finale, das allerdings beim Erfolg von Manchester City gegen Inter Mailand ohne deutsche Beteiligung stattfand. Das Endspiel in London am Samstag wurde auch vom kostenpflichtigen Sport-Streamingdienst DAZN übertragen, der keine Zuschauerzahlen veröffentlicht.

© dpa-infocom, dpa:240602-99-245561/2