American Football
Reba McEntire und Post Malone treten beim Super Bowl auf

19.01.2024 | Stand 24.01.2024, 14:57 Uhr |

Reba McEntire - Die amerikanische Nationalhymne vor dem Super Bowl wurde schon von Musikgrößen wie Beyoncé, Whitney Houston und Neil Diamond gesungen. Nun darf sich Reba McEntire in die Liste der Künstler einreihen. - Foto: Amy Harris/Invision/AP/dpa

Das NFL-Finale zählt zu den größten TV-Ereignissen des Jahres. Nun steht fest, wer die amerikanische Nationalhymne vor dem Spiel singen wird.

Die Country-Sängerin Reba McEntire (68, „Can't Even Get the Blues“) und der Musiker Post Malone (28, „Rockstar“) sollen im Vorfeld des Super Bowl auftreten. McEntire werde die amerikanische Nationalhymne singen, Post Malone das Lied „America the Beautiful“, wie die National Football League (NFL) mitteilte. Zudem soll die Soul-Sängerin Andra Day (39, „Rise Up“) das Lied „Lift Every Voice and Sing“ darbieten.

Insbesondere das Singen der Nationalhymne gilt als große Ehre, die zuvor unter anderem schon Musikern wie Lady Gaga, Beyoncé, Whitney Houston, Jennifer Hudson, Mariah Carey, Billy Joel, Neil Diamond oder Chris Stapleton zuteil geworden war.

Der Super Bowl ist für den 11. Februar in Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada geplant. Die Halbzeitshow übernimmt in diesem Jahr der US-Musiker Usher (45). Er zählt zu den erfolgreichsten R-&-B-Künstlern der Welt und ist durch Songs wie „Nice & Slow“, „You Make Me Wanna...“, „U Got It Bad“ und „Yeah!“ bekannt.

Das NFL-Finale zählt zu den größten TV-Ereignissen des Jahres in den USA. Ein Auftritt bei dem Star- und Werbespektakel gilt als Highlight einer musikalischen Karriere.

© dpa-infocom, dpa:240119-99-668076/2