Adel
Neue Familienfotos der spanischen Royals

18.05.2024 | Stand 21.05.2024, 20:33 Uhr |

Spanische Royals - König Felipe VI. (l-r), Königin Letizia, Prinzessin Sofía und Kronprinzessin Leonor im Park des Palacio Real, des königlichen Schlosses in Madrid. - Foto: Casa De S.M. El Rey/EUROPA PRESS/dpa

Seit 20 Jahren sind Felipe und Letizia miteinander verheiratet. Aus diesem Anlass veröffentlichen die „Monarchie-Retter“ neue Familienbilder.

Das spanische Königspaar feiert am Mittwoch seinen 20. Hochzeitstag. Aus diesem Anlass veröffentlichte das Königshaus in Madrid mehrere Bilder von König Felipe VI. (56) und Königin Letizia (51), sowie der beiden Töchter, Kronprinzessin Leonor (18) und Infantin Sofía (17), bei einem Spaziergang in den Gärten des Königlichen Palastes im Westen der Hauptstadt.

Ob und wie Felipe und Letizia das Ereignis feiern werden, wurde nicht mitgeteilt. Aus der wöchentlichen Agenda der „Casa Real“ geht hervor, dass beide am Mittwoch keine öffentlichen Termine haben.

Auf den jüngsten Familienfotos ist zu sehen, wie Felipe und Letizia zu zweit und auch mit ihren Töchtern innig posieren. „Elf Fotos, auf denen sie in entspannter Atmosphäre ihre Verbundenheit zeigen“, kommentierte der Fernsehsender RTVE.

Die Heirat des damaligen Kronprinzen mit der bekannten TV-Journalistin war am 22. Mai 2004. Gut zehn Jahre später, im Juni 2014, bestieg Felipe den Thron, nachdem sein Vater Juan Carlos im Zuge verschiedener Skandale abgedankt hatte. Mit ihrem vorbildhaften Verhalten hätten Felipe und Letizia die vorher von Korruptions- und anderen Affären erschütterte spanische Monarchie gerettet, stellten viele Medien dieser Tage erneut fest.

© dpa-infocom, dpa:240518-99-83883/5