Sonntagskrimi am 10. März
Wo war der Kommissar gestern Nacht? – Wiener „Tatort“-Ermittler gerät selbst unter Verdacht

10.03.2024 | Stand 10.03.2024, 10:14 Uhr |

Ganz neu ist diese Krimivariante nicht: Der untadelige Held gerät selbst unter Mordverdacht. Er hockt elend in einer Zelle rum, hat aber treue Gefährten, auf die er sich verlassen kann und die ihn raushauen. Wie im neuen Wiener „Tatort“. Und es ist ein Genuss, dabei zuzusehen.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?