Zyklus der DaPonte-Opern komplett
Premierenkritik: Barrie Kosky inszeniert Mozart „Così fan tutte“ an der Wiener Staatsoper

18.06.2024 | Stand 18.06.2024, 15:56 Uhr |

Beim Wort „amore“ müssen Fiordiligi und Dorabella, die in Mozarts Oper „Così fan tutte“ auf die Liebesprobe gestellt werden, erst mal schallend auflachen. Das Lachen wird ihnen vergehen, je tiefer sie eindringen in ihre Rollen. Barrie Kosky hat das Werk in der Wiener Staatsoper als eine offene Theaterprobe inszeniert...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?