Maria Stuart und Elisabeth I.
Mord unter Großcousinen: Landestheater Linz gelingt mit Musical „Die Königinnen“ großer Wurf

Das Auftragswerk feierte seine Uraufführung und wurde vom Publikum stürmisch bejubelt

11.02.2024 | Stand 16.02.2024, 15:20 Uhr

„Das wird ein Tod, von dem sie 500 Jahre später noch sprechen werden“, prophezeite Maria Stuart einst kurz vor ihrer Enthauptung. Sie sollte Recht behalten. Geprägt von düsteren Intrigen, Krieg und Frieden, Liebe und Hass und der Übermacht untrennbarer Familienbande, sind das Leben der schottischen Königin und insbesondere die Beziehung zu ihrer Großcousine Elisabeth I. bis heute bester Stoff für großes Kino. Am Landestheater in Linz wurde der dramatische Beziehungsreigen nun erstmals als Musicalthriller aufbereitet, das Libretto stammt von Henry Mason, die Musik von Thomas Zaufke. Am Samstag feierte das Auftragswerk „Die Königinnen“ seine Uraufführung und wurde vom Publikum nach über zweieinhalb Stunden stürmisch bejubelt.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?