Landestheater Linz

„La forza del destino“: Verdi wäre entzückt

Die Oper „La forza del destino“ ist am Landestheater Linz eine großartige Überraschung

22.01.2023 | Stand 22.01.2023, 16:12 Uhr
Kevin BayerBündnis

„La forza del destino“ – deutsch „Die Macht des Schicksals“ – ist Giuseppe Verdis längste Oper und sorgt am Landestheater Linz für eine großartige Überraschung: Intendant Hermann Schneider lädt einen der bedeutendsten deutschen Regisseure, Peter Konwitschny, ins Haus, der die Oper auf die Hälfte kürzt, richtiger gesagt, verdichtet. Ohne Pause gelingt ihm eine spannende, durchaus logische Handlung mit berührenden Momenten und genialen Einfällen. Der Altmeister setzt auf seine Erfahrung und verlässt sich auf die Wirkung der grandiosen Musik Verdis.

abo.pnp.de/plus