Feuerwehreinsatz
Wagen steht in Flammen im Autohaus: 150.000 Euro Schaden

18.06.2024 | Stand 19.06.2024, 21:43 Uhr |

Feuerwehr - Ein Fahrzeug der Feuerwehr steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. - Foto: Pia Bayer/dpa/Symbolbild

Mitten in der Werkstatt eines Autohauses in Straubing ist ein Wagen in Flammen aufgegangen - dabei ist ein Schaden von etwa 150.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Das Auto war aus bisher unklaren Gründen am Montag auf einer Hebebühne in Brand geraten. Ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude und auf andere Fahrzeuge konnte verhindert werden. Die Ermittler schließen Brandstiftung aus. Ein technischer Defekt wird aber für möglich gehalten. Die Kripo ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:240618-99-441738/2