Tagelang hilflos im Wald
Vermisste Seniorin aus Erlangen nach fünf Tagen allein im Wald lebend gerettet

19.06.2024 | Stand 19.06.2024, 12:08 Uhr |

Nach fünf Tagen fanden Einsatzkräfte die vermisste Seniorin in einem Waldstück wieder – trotz der langen Zeit war sie wohlauf. − Symbolbild: Marcus Führer, dpa

Fünf Tage lang war eine 86-jährige Frau aus Erlangen vermisst – die Polizei suchte intensiv nach der Seniorin. Nun die Erlösung: Die Einsatzkräfte fanden die Frau wohlbehalten in einem Waldstück.



Seit Donnerstagmorgen, den 13. Juni, war die 86-jährige Erlangerin, die in einem Pflegeheim lebt, vermisst. Am Dienstagmittag – fünf Tage später – fanden die Beamten die Seniorin in einem Waldstück im Erlanger Norden wieder. Sie war offenbar beim Spazierengehen gestürzt und hatte sich seitdem in einer hilflosen Lage befunden, teilt die Polizei mit.

Die 86-Jährige war glücklicherweise nicht in einem akut lebensbedrohlichen Zustand, wurde aber trotzdem zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gefahren.

− jas