Antrag noch 2023 kann sich lohnen
Neue Heizung geplant? Wem die alte Förderung mehr Geld bringt als die ab 2024

01.12.2023 | Stand 04.12.2023, 6:04 Uhr

Lange wurde um Habecks Heizungsgesetz gestritten, inzwischen ist klar: Ab 2024 gibt es üppige Förderungen, wenn man seine alte Öl- oder Gasheizung gegen ein Modell auf Basis Erneuerbarer Energien, etwa eine Wärmepumpe, tauscht. Bis zu 70 Prozent der Investitionssumme sollen laut Ministerium gefördert werden. Doch nicht immer lohnt sich die neue Förderung, wenn man plant, eine neue Heizung einzubauen. Wann es besser ist, noch 2023 einen Antrag zu stellen, verrät ein Energieberater aus der Oberpfalz.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?