Kein BMW mehr
Münchner Tatort-Kommissare wechseln Automarke: Das steckt dahinter

24.01.2024 | Stand 26.01.2024, 10:09 Uhr

Vor Kurzem wurde bekannt, dass sich die beiden Münchner Tatort-Kommissare in den Ruhestand verabschieden: Dann haben Ivo Batic und Franz Leitmayr in 100 Fällen zusammen ermittelt – und damit öfter als alle anderen Kommissare der Sendung. Im Tatort „Das Wunderkind“, der am 4. Februar ausgestrahlt werden soll, fahren die beiden Krimi-Urgesteine aber keinen BMW mehr, sondern wechseln noch einmal ihr Fahrzeug. Der Bayerische Rundfunk (BR) klärt auf, weshalb es zum Wechsel gekommen ist.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?