Verkehr
Kaputte S-Bahn: Münchner Stammstrecke zeitweise gesperrt

28.05.2024 | Stand 29.05.2024, 23:10 Uhr

Münchner S-Bahn - Ein Zug der Münchner S-Bahn fährt in den Ostbahnhof ein. - Foto: Peter Kneffel/dpa

Wegen einer kaputten in S-Bahn im Tunnel unter der Innenstadt ist die Münchner Stammstrecke am Dienstag kurzzeitig gesperrt worden. Sämtliche S-Bahnlinien waren am frühen Nachmittag nur auf einem Teil ihrer üblichen Route unterwegs, teilte die Bahn mit. Die S8 fuhr zwischen Pasing und Ostbahnhof auf einer Umleitungsstrecke.

Die Störung an der Elektronik einer S-Bahn am Karlsplatz (Stachus) sei aber nach etwa einer halben Stunde behoben gewesen, sagte ein Bahn-Sprecher auf Nachfrage. Die Stammstrecke sei in der Folge wieder für den Bahnverkehr freigegeben worden. Allerdings mussten Fahrgäste wegen der Folgeverzögerungen vorerst weiter mit Verspätungen und einem vorzeitigen Fahrtende rechnen.

© dpa-infocom, dpa:240528-99-190104/4