München
Haus nach Feuer in Garderobe unbewohnbar

19.09.2023 | Stand 20.09.2023, 23:18 Uhr |

Feuerwehr - Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. - Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Ein Brand in einer Garderobe hat am Dienstag eine Doppelhaushälfte in München unbewohnbar gemacht. Die Bewohnerin des Hauses habe die Flammen bemerkt und die Einsatzkräfte gerufen, teilte die Feuerwehr mit. Der Rauch habe sich aber im gesamten Haus ausgebreitet, der Schaden liege schätzungsweise bei 100.000 Euro. Die Polizei ermittle nun zur Brandursache.

© dpa-infocom, dpa:230919-99-253034/2