Bundesliga
FC Bayern strebt gegen Union Berlin Platz eins an

02.12.2023 | Stand 02.12.2023, 21:40 Uhr

Bayern München - FC Kopenhagen - Thomas Müller (r) und Leon Goretzka von München in Aktion. - Foto: Sven Hoppe/dpa

Die Bayern können mit einem Heimsieg gegen Union Berlin an die Spitze der Fußball-Bundesliga stürmen. Das würde Druck auf Leverkusen erzeugen. Der FC Augsburg ist erst Sonntag dran.

Der FC Bayern München kann am Samstag (15.30 Uhr/Sky) mit einem Sieg im Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin zumindest vorübergehend die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga übernehmen. Der deutsche Meister geht mit zwei Punkten Rückstand auf Bayer 04 Leverkusen in den 13. Spieltag. Ein Bayern-Erfolg würde Druck machen auf die Leverkusener, die am Sonntag Borussia Dortmund empfangen.

Bayern-Coach Thomas Tuchel hat zum Jahresabschluss eine Erfolgsserie als Ziel ausgegeben. Er forderte eine höhere Schlagzahl, mehr Tempo und wieder mehr Biss auf dem Platz als zuletzt beim 0:0 in der Champions League gegen den FC Kopenhagen. Die seit 16 Pflichtspielen sieglosen Berliner treten in der Bundesliga erstmals mit dem neuen Trainer Nenad Bjelica an.

Der weiterhin unter seinem neuen Trainer Jess Thorup ungeschlagene FC Augsburg spielt erst am Sonntagabend (19.30 Uhr) zum Abschluss des Spieltags gegen Eintracht Frankfurt. Im Erfolgsfall könnten die Augsburger womöglich in die obere Tabellenhälfte vordringen.

© dpa-infocom, dpa:231201-99-150130/2