Neue Grundsteuer
Experte empfiehlt Einspruch gegen Grundsteuerbescheid - darum ist das in Bayern nicht nötig

24.12.2022 | Stand 08.06.2024, 3:11 Uhr |

Noch bis 31. Januar haben Besitzer von Grundstücken, Häusern und Wohnungen Zeit, ihre Grundsteuer-Erklärung abzugeben. Die ersten haben unterdessen vom Finanzamt bereits den sogenannten Grundsteuerwertbescheid erhalten. Ein Berliner Steuerberater riet kürzlich im Magazin „Der Spiegel“, dass man pauschal Einspruch einlegen sollte. Doch für Grundstücke in Bayern gilt das so nicht.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?