MGB-Interview
Bayerns SPD-Chef Florian von Brunn will „einen Rechtsruck verhindern“

18.09.2023 | Stand 12.10.2023, 9:57 Uhr

Den schlechten Umfragewerten zum Trotz zeigt sich Florian von Brunn zuversichtlich. Der bayerische SPD-Vorsitzende und Spitzenkandidat für die Landtagswahl will bis zum 8. Oktober alles tun, um die Umfragen Lügen zu strafen. Im Interview spricht er dem „Mini-Trump“ Aiwanger und der CSU Führungsqualität ab. „Jetzt muss es darum gehen, einen Rechtsruck am 8. Oktober in Bayern zu verhindern.“

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?