Roth
Bagger in Flammen: 150.000 Euro Schaden

11.06.2024 | Stand 12.06.2024, 21:13 Uhr |

Feuerwehr - Ein Blaulicht leuchtet auf einem Feuerwehrwagen in der Feuerwache der Feuerwehr. - Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Der Brand eines Baggers auf einem Firmengelände im Landkreis Roth hat einen Sachschaden von rund 150.000 Euro angerichtet. Das Fahrzeug sei auf dem Grundstück eines Bauunternehmers aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Auch Brandstiftung konnte zunächst nicht ausgeschlossen werden.

Ein Autofahrer hatte am Montagabend dichten Rauch in dem Gewerbegebiet bei Wendelstein bemerkt und den Notruf gewählt. Als die Einsatzkräfte ankamen, stand der Bagger bereits in voll in Brand. Die Feuerwehr bekam die Flammen aber schnell unter Kontrolle.

© dpa-infocom, dpa:240611-99-354723/3