Ins Krankenhaus gebracht
Unfall in Stephanskirchen: Mann (64) bei Holzarbeiten schwer verletzt

07.06.2024 | Stand 07.06.2024, 8:32 Uhr |

Der 64-Jährige half einem Bekannten in Stephanskirchen am Donnerstag beim Spalten von Holz.  − Symbolbild: Daniel Karmann/dpa

Ein Mann hat sich am Donnerstag in Stephanskirchen (Landkreis Rosenheim) beim Verladen von Holzspalten schwer am Daumen verletzt. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar.



Der 64-Jährige habe einem Bekannten in Stephanskirchen am Donnerstag beim Spalten von Holz geholfen, teilte die Polizei am Freitag mit. Ein Förderband brachte demnach die Holzteile von der Spaltmaschine zu einem Anhänger, wo sie herunterfielen. Plötzlich habe der Mann, der die Holzscheite verlud, laut aufgeschrien, so die Polizei.

Der Rettungsdienst brachte den 64-Jährigen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Wie sich der Mann genau verletzte, war zunächst unklar. Die Polizei schließt aber ein Fremdverschulden aus.

− lby