Polizeikontrolle
Mit 2,5 Promille in Schlangenlinien im Landkreis Rosenheim unterwegs

11.07.2024 | Stand 11.07.2024, 7:39 Uhr |

Der Führerschein eines 45-Jährigen ist erstmal weg.  − Symbolbild: Sven Hoppe/dpa

Der Führerschein eines 45-Jährigen ist erstmal weg. Passanten meldeten der Polizei ein Auto, das in Großkarolinenfeld (Landkreis Rosenheim) Schlangenlinien fährt. Der Fahrer hatte 2,5 Promille.



Am Mittwoch teilten mehrere Passanten aus Großkarolinenfeld gegen 20 Uhr der Polizei mit, dass ein offenbar stark betrunkener Autofahrer in Schlangenlinien in der Pfälzerstraße unterwegs sei.

Eine Streife der Polizei Rosenheim konnte den 45-jährigen Fahrer schnell stellen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zweieinhalb Promille, teitl die Polizei mit.

Eine Streife der Polizei Bad Aibling übernahm schließlich die weitere Sachbearbeitung und nahm den Mann mit zur Dienststelle, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Führerschein wurde sichergestellt. Nun erwartet den Autofahrer ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

− nb