Rosenheimer Innenstadt
Auf Socken und mit geklauter Fernbedienung: Stark Betrunkener (24) trifft auf Polizei

03.12.2023 | Stand 03.12.2023, 9:13 Uhr

Nur in Socken, mit heruntergelassener Hose und mit aus seinem Hotel geklauter Fernbedienung ist ein stark betrunkener 24-Jähriger aus dem Landkreis Traunstein der Polizei in Rosenheim in der Nacht auf Sonntag über den Weg gelaufen. − Symbolbild: Thomas Jäger

Nur in Socken, mit heruntergelassener Hose und mit aus seinem Hotel geklauter Fernbedienung ist ein stark betrunkener 24-Jähriger aus dem Landkreis Traunstein der Polizei in Rosenheim in der Nacht auf Sonntag über den Weg gelaufen.



Die Beamten trafen um kurz nach Mitternacht vor einem Haus in der Rosenheimer Innenstadt auf den Mann, der laut Polizeibericht „strumpfsockig“ und stark betrunken war. Auf die Frage, wo er den aktuell wohne, kamen den Polizisten nur „lallende Geräusche“ entgegen. Sie nahmen den 24-Jährige deshalb mit und er durfte seinen „Rausch“ in der Zelle ausschlafen. Da er dort keine Fernbedienung brauchte, nahmen ihm die Beamten diese ab.

Wie sich am nächsten Morgen herausstellte, stammte sie aus einem Hotelzimmer, das der Mann am Tag zuvor gebucht hatte. Am Morgen konnte der Mann dann auch seine Personalien nennen und wurde in sein Hotelzimmer entlassen.

− kl