Heizungsanlage fängt Feuer
100.000 Euro Schaden nach Kellerbrand in Rosenheim – Feuerwehr rettet Katze

03.12.2023 | Stand 03.12.2023, 8:43 Uhr

Die Feuerwehr in Rosenheim rettete am Freitagabend eine Katze aus dem beißendem Rauch aus einem Haus, in dem der Keller brannte.  − Symbolbild: David Inderlied/dpa

Die Feuerwehr in Rosenheim rettete am Freitagabend eine Katze aus dem beißendem Rauch aus einem Haus, in dem der Keller brannte. Durch das Feuer entstand ein Schaden in Höhe von rund 100.000 Euro.



Laut Polizei kehrte die 54-jährige Bewohnerin des Hauses abends von einem Ausflug nach Hause zurück. Als sie ihr Anwesen betrat, hörte sie bereits den Rauchmelder laut schrillen und Rauch drang ihr entgegen. Sie alarmierte die Rettungskräfte und die Rosenheimer Feuerwehr begann sofort mit der Brandbekämpfung.

Grund für den Brand war eine Heizungsanlage im Keller, die Feuer fing und aufgrund der Brandwirkung komplett zerstört wurde. Außerdem wurden durch die Hitze viele Leitungen, Kabeln und Stromverbindungen in Mitleidenschaft gezogen.

Die Feuerwehrleute konnten zum Glück eine im Haus lebende Katze aus dem beißenden Rauch retten. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf rund 100.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und geht aktuell von einem technischen Defekt an der Heizungsanlage aus.

− kl