Rückstau nach Sperrung

Zwei Personen bei Unfall auf der B388 im Landkreis Rottal-Inn verletzt

20.10.2022 | Stand 07.11.2022, 22:31 Uhr

Im Landkreis Rottal-Inn ist es am Abend zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ersten Informationen zufolge sind zwei Autos beteiligt. −Foto: Schneider

Im Landkreis Rottal-Inn ist es am Donnerstagabend zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos gekommen. Dabei wurden zwei Personen verletzt.





Ersten Erkenntnissen nach ereignete sich der Unfall gegen 18.45 Uhr. Ein 81-Jähriger aus Bad Birnbach war mit seinem Wagen auf der B388 zwischen Degernbach und Brombach unterwegs, als er auf Höhe Mäuslberg aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn kam. Dort prallte er mit dem Wagen einer 33-jährigen Pfarrkirchnerin zusammen. Der Unfallverursacher wurde mittelschwer verletzt, die Frau leicht. Beide wurden vom BRK in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt 39.500 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden.

Die Bundesstraße 388 war zwischen Pfarrkirchen und Brombach bis 22.10 Uhr gesperrt. Es bildete sich deshalb ein Rückstau über einen Kilometer. Vor Ort waren die Feuerwehren Brombach, Reichenberg, Pfarrkirchen und Triftern.

− lha/els