Passau

Ein umstrittener Krisen-Haushalt

Stadtratsplenum beschließt den Budgetplan 2023 mit 24 zu 14 Stimmen

06.12.2022 | Stand 06.12.2022, 5:00 Uhr

Dass dieser Haushalt niemanden zu 100 Prozent glücklich machen würde, war schon längst klar. Nachdem die Pandemie die ganze Welt beutelte, halten nun der Krieg in der Ukraine, die explodierenden Energiekosten und die Inflation Deutschland und damit auch Passau im Würgegriff. Ein Haushalts-Wunschkonzert war damit ausgeschlossen. Während die einen den Budgetplan für 2023 den Umständen entsprechend für angemessen hielten, regte sich in der gestrigen Plenumssitzung auch Widerstand.

abo.pnp.de/plus