Ursache rasch gefunden
Lauter Knall löst Großeinsatz am Donnerstagnachmittag in Landshut aus

04.07.2024 | Stand 04.07.2024, 17:30 Uhr |

Die Feuerwehr hatte die Ursache für den lauten Knall in Landshut rasch gefunden. − Foto: Feuerwehr Landshut

Ein lauter Knall ist am Donnerstagnachmittag in der Luitpoldstraße in Landshut zu hören gewesen. Das Überdruckventil einer Kälteanlage eines Discountmarktes hatte ausgelöst und für einen Großeinsatz der Rettungskräfte gesorgt.



Zeugen hörten den Knall und sahen dann eine blaue Dampfwolke über dem Gebäude. Die Lage war laut Feuerwehr zunächst unklar und deshalb wurde ein Großalarm ausgelöst. Der Markt wurde sicherheitshalber geräumt und rund um den Discounter weiträumig gesperrt.

Unter schwerem Atemschutz und mit Messgeräten gingen Einsatzkräfte in das Gebäude. Sie stellten fest, dass der Knall vom Überdruckventil einer Kälteanlage und der blaue Dampf vom entweichenden Kühlmittel her rührte. Damit war der Einsatz schnell wieder beendet. Für die Menschen sowohl im Discounter als auch in der näheren Umgebung bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr.

− bli