Erheblicher Schaden
Frau fährt in Landshut betrunken gegen parkende Autos und Gartenmauern

22.05.2024 | Stand 22.05.2024, 14:22 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen.  − Symbolbild: Friso Gentsch, dpa

Eine Frau war in Landshut betrunken mit ihrem Auto unterwegs und verursachte einen erheblichen Schaden. Die Polizei sucht Zeugen.



Am Dienstag gegen 9.45 Uhr fuhr ein roter VW vom Wirtshaus „Ochsenwirt“ „Am Graben“ entlang in Richtung „Brühfeldweg“ in Landshut. Auf der Strecke kollidierte das Auto laut Polizei mehrfach mit geparkten Fahrzeugen und Gartenmauern. Auf Höhe der Einmündung zum Brühfeldweg musste ein bislang unbekannter Fußgänger aufgrund der Fahrweise ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem Auto zu verhindern. Bislang ist der Polizei Landshut lediglich ein Sachschaden im vierstelligen Bereich bekannt.

Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Landshut konnte die Fahrerin des VWs letztlich stoppen. Der Grund für die unsichere Fahrweise war schnell gefunden. Die Frau war laut Polizei stark betrunken.

Polizei sucht Zeugen



Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können oder weitere Geschädigte, insbesondere der betroffene Fußgänger, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Landshut unter der Telefonnummer 0871/92520 in Verbindung zu setzen.

− sj