28-Jähriger schwer verletzt

Schlägerei in Straubing: Tatverdächtiger stellt sich

23.01.2023 | Stand 24.01.2023, 10:58 Uhr

Nach einer Schlägerei in Straubing hat sich ein Verdächtiger der Polizei gestellt. −Foto: Christophe Gateau/dpa

Rund fünf Monate ist es her, dass ein 28 Jahre alter Mann in Straubing Opfer eines brutalen Angriffs wurde. In der Grünanlage am Kinseher Berg war er niedergeschlagen und schwer verletzt worden. Nun hat sich einer Verdächtiger der Polizei gestellt.



Gegen Ende des Jahres ging die Polizei in dem Fall mit einem Foto von drei unbekannten Männern an die Öffentlichkeit. Das Trio stand demnach in Verdacht, den Angriff auf den 28-Jährigen verübt zu haben. Mittlerweile stellte sich einer der drei Beschuldigten und dadurch konnte die Polizei auch die beiden anderen Beschuldigten ermitteln. Weitere Details zu dem Fall nannte die Polizei zunächst noch nicht - eigenen Angaben zufolge aus ermittlungstaktischen Gründen.

− bli