Mallersdorf-Pfaffenberg
Mit Auto kollidiert: Bub (7) nach Bobbycar-Unfall schwer verletzt in Klinik geflogen

24.05.2024 | Stand 24.05.2024, 12:04 Uhr

Ein Siebenjähriger kollidierte mit seinem Bobbycar mit einem Auto und erlitt schwere Verletzungen.  − Symbolbild: Imago/Karlheinz Pawlik

Ein siebenjähriger Bub ist nach einem Bobbycar-Unfall am Donnerstag in Mallersdorf-Pfaffenberg (Landkreis Straubing-Bogen) schwer verletzt in ein Krankenhaus geflogen worden.



Wie die Polizei berichtet, fuhr der Bub nach ersten Erkenntnissen gegen 17.30 Uhr in der Hochstraße aus einer absteigenden Hofeinfahrt mit seinem Bobbycar auf die Straße. Dort sei er seitlich mit dem Auto eines 70-Jährigen kollidiert, der zu dem Zeitpunkt auf der Hochstraße entlangfuhr.

Der Siebenjährige wurde mit den Verdacht eines Oberschenkelbruchs per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten beim 70-jährigen Autofahrer Alkoholgeruch fest, ein entsprechender Atemalkoholtest verlief auch positiv. Deswegen wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Die Polizeistation Mallersdorf-Pfaffenberg hat die Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

− cav