Regionalliga Bayern
Hankofen verstärkt Abteilung Attacke: Aziz Ouro Agrignan (21) kommt aus Ergolding

14.06.2024 | Stand 14.06.2024, 10:30 Uhr |

Als Bezirksliga-Knipser kommt er nun nach Hankofen: Ergoldings Aziz Ouro Agrignan. − Foto: Spvgg


Mit Aziz Agrignan vermelden die Dorfbuam einen Neuzugang für die Offensive. Der 21-jährige gebürtige Togolese hat bereits vor eineinhalb Jahren bei den „Dorfbuam“ mittrainiert, und sich mit seiner Schnelligkeit und 14 Bezirksliga-Buden nun für den großen Schritt empfohlen.

„Zizou“, wie ihn alle rufen, war im Alter von vier Jahren mit seiner Mutter nach Deutschland, genauer gesagt nach Wangen im Allgäu, gekommen. Im Anschluss hat es die beiden nach Landshut verschlagen. „Aziz hat bereits vor eineinhalb Jahren bei uns mittrainiert und jetzt war die Zeit reif für seinen Wechsel“, sagt Hankofens Sportchef Richard Maierhofer. Mit dem Neuen verbindet sich die Hoffnung auf eine starke Perspektive. Maierhofer: „Während der abgelaufenen Saison hat er mit vierzehn Toren und zahlreichen Vorlagen überzeugt. Er wurde uns übrigens auch von verschiedenen Stellen empfohlen. Seine Stärken liegen im Eins gegen eins. Hier kann er seine Technik und Schnelligkeit ausspielen. Aziz kann offensiv nahezu alle Positionen ausfüllen.“

Aziz Ouro Agrignan, so sein vollständiger Name, heuerte im Alter von sechs Jahren beim ETSV 09 Landshut an. Im Schüleralter (U15) folgte ein Wechsel zum FC Ergolding. Dort empfahlt sich „Zizou“ für höhere Aufgaben und fand diese beim SSV Jahn Regensburg vor. Drei Jahre bei den Oberpfälzern – ein Jahr U17 und zwei Spielzeiten U19 – sollten den quirligen Angreifer auf den Herrenbereich vorbereiten. Dazu kehrte Agrignan nach Ergolding heim und stellte auf Bezirksebene seine Torgefahr auf Anhieb unter Beweis. „Nach drei Jahren Bezirksliga in Ergolding brenne ich auf die Herausforderung in Hankofen. Dass ich eine Chance im Regionalliga-Kader bekomme, freut mich sehr. Ich will mich mit harter und teambezogener Arbeit für Einsätze empfehlen und so viel wie möglich spielen. Hankofen ist dafür bekannt, junge Spieler zu fördern und zu fordern. Davon will ich profitieren“, sagt Zizou Agrignan, der die 19 Rückennummer erhalten wird.

Aktueller Kaderstand Spvgg. Hankofen-Hailing:

Tor: Sebastian Maier und Matthias Petermann.

Abwehr: Daniel Rabanter, David Schneider, Christoph Laimer, Lennard Stockinger (Neu), Benedikt Gänger und Simon Pichlmeier (Neu).

Mittelfeld: Samuel Pex, Tobias Richter, Brian Wagner, Tobias Beck, Michael Dietl, Jonas Hoffmann, Michael Lummer und Stefan Lemberger (Neu).

Angriff: Andreas Wagner, Valentin Harlander, Daniel Hofer, Adrian Spahiu (Neu), Tobias Lermer und Aziz Ouro Agrignan (Neu).