Starke Rauchentwicklung
Defektes Küchengerät verursacht Kabelbrand in Straubing – Mehrfamilienhaus evakuiert

12.02.2024 | Stand 12.02.2024, 16:45 Uhr

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand nach kurzer Zeit löschen, aufgrund der Rauchentwicklung musste das Mehrfamilienhaus jedoch geräumt werden.  − Symbolbild: Robert Michael/dpa

Wegen eines Kabelbrands mit starker Rauchentwicklung mussten Polizei und Feuerwehr am Sonntagmittag ein Mehrfamilienhaus in Straubing evakuieren. Ursache für den Brand war offenbar ein defektes Küchengerät.


Wie die Polizei berichtet, kam es am Sonntag gegen 11.30 Uhr in einer Wohnung in der Tilsiter Straße zu einem Kabelbrand mit starker Rauchentwicklung. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand nach kurzer Zeit löschen, aufgrund der Rauchentwicklung musste das Mehrfamilienhaus jedoch geräumt werden.

In der Wohnung entstand laut Polizei ein Schaden von mindestens 10.000 Euro, verletzt wurde niemand. Ursache für den Kabelbrand war nach aktuellem Stand der Ermittlungen ein defektes Küchengerät.

− nm