Zwei Verletzte in Haibach
Betrunkene Autofahrerin will weiterfahren: Polizisten ziehen sie aus dem Auto

30.05.2024 | Stand 31.05.2024, 5:43 Uhr |

Bei einer Kontrolle in der Gemeinde Haibach hat sich eine Autofahrerin wenig kooperativ gezeigt. − Foto: Symbolfoto dpa

Mit einer uneinsichtigen Autofahrerin hatte es es die Bogener Polizei in der Nacht zum Donnerstag in Haibach (Landkreis Straubing-Bogen) zu tun. Die betrunkene Frau wollte nicht aussteigen – und musste letztendlich aus dem Wagen gezogen werden.



Nach Angaben der Polizei waren die Beamten um kurz nach Mitternacht informiert worden, dass bei Irschenbach eine Autofahrerin gegen ein Verkehrsschild geprallt und danach weitergefahren war.

Die laut Polizei „stark betrunkene“ Frau wurde wenig später in der Nähe in ihrem Wagen gefunden. Als die Beamten sie aufforderten auszusteigen, wollte die Frau weiterfahren. Um dies zu verhindern, versuchten die Polizisten, den Schlüssel abzuziehen. Weil sich die Frau auch dagegen wehrte, musste sie laut Polizei „mit unmittelbarem Zwang“ aus dem Auto gezogen werden. Dabei wurden die beiden Polizisten leicht verletzt.

Die Autofahrerin blieb laut Polizei unverletzt. Sie wurde zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht.

− age