Landkreis Straubing-Bogen
Aggressives Auftreten: Organisierte Bettler-Bande verunsichert Bürger

18.03.2023 | Stand 17.09.2023, 0:49 Uhr |

−Symbolbild: Lino Mirgeler/dpa

Eine organisierte Bettlergruppe mit teils aggressivem Auftreten war gestern im Landkreis Straubing-Bogen unterwegs. Nach Zahlung einer Geldbuße wurden die Rumänen wieder auf freien Fuß gelassen.



Wie bereits in der vergangen Woche gingen gestern, Freitag, bei der Polizei in Bogen vermehrt Anrufe wegen einer Bettlerbande ein. Die Truppe war in Bogen, Furth, Hunderdorf und Mitterfels (alle Landkreis Straubing-Bogen) unterwegs. „Es handelte sich dabei um organisiertes, teils aggressives Betteln“, berichtet die Polizei, „wodurch zahlreiche Anwohner belästigt wurden.“

Die Polizei hat die Gruppe Rumänen, alle ohne Wohnsitz in Deutschland, noch vor Ort angetroffen und angezeigt. Nach dem Einbehalten einer Geldbuße wurden die Mitglieder wieder entlassen.

Die Polizei bittet darum, bei ähnlichen Vorkommnissen kein Geld und keine Wertgegenstände herauszugeben. Statt dessen sei die Polizei zu informieren.

− spi