Werden und Vergehen

Philipp Ortmeier, das Vokalensemble der Universität Passau und Sonare Linz glänzen im Konzert

11.06.2024 | Stand 11.06.2024, 1:32 Uhr |

Von Gertrud Brunnbauer

„Natur im Raum“ war ein ganz besonderes Konzert, stimmig in der Auswahl der Programmpunkte. Dass gleich eine Uraufführung und eine Erstaufführung zu hören waren, gehörte zu den Höhepunkten der intensiven Konzertstunde.

Zur Einstimmung erklang von der Orgelempore herab der 3. Satz der Kantate des Passauer Komponisten Philipp Ortmeier ohne Begleitung und gab den meditativen Charakter des gesamten Konzerts vor. „Horologium“ heißt das Werk von 2022. Das sehr informative Programmheft erläutert, dass eine alte Sonnenuhr an der historischen Fassade der Hefefabrik in der...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?