Tragischer Vorfall
Passauer Motorradfahrer (84) stirbt bei Unfall in Oberösterreich

15.05.2024 | Stand 16.05.2024, 9:18 Uhr

Ein Passauer starb am Mittwoch bei einem Unfall in Oberösterreich. − Symbolbild: PNP

Ein tödlicher Motorradunfall, an dem zwei Menschen aus Stadt und Landkreis Passau beteiligt waren, hat sich im oberösterreichischen Bezirk Ried nahe der Grenze ereignet. Ein 84-Jähriger aus Passau starb, wie die Polizei auf Nachfrage unserer Zeitung erklärt.



Wie die Landespolizei Oberösterreich berichtet, kam es am Mittwochmittag gegen 12 Uhr zu dem Vorfall auf der Unterinnviertler Straße in Richtung Ried. Zwei Fahrzeuge hielten im Gemeindegebiet Taiskirchen vor dem Motorradfahrer an. Eines der beiden wollte nämlich nach links abbiegen.

Autofahrer konnte nicht mehr bremsen



Der 84-Jährige versuchte noch, dem vor ihm stehenden Auto auszuweichen, touchierte dieses aber. Er stürzte und kam auf der Gegenfahrbahn zum Liegen.

Ein entgegenkommender Mann (51) aus dem Landkreis Passau konnte nicht mehr bremsen und überrollte den Motorradfahrer. Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod des 84-Jährigen feststellen, so die Polizei.

− els