Passau
Naturschützer entschieden gegen Kiesbank: Ausgleichsmaßnahme für Pumpspeicherkraftwerk „nicht zielführend“

14.05.2024 | Stand 14.05.2024, 22:02 Uhr

Das rund 400 Millionen Euro schwere Pumpspeicherkraftwerk Riedl unter Federführung der Verbund AG ist noch in der Planung, wirft seine Schatten aber längst voraus. Am Dienstag sprach darüber nicht nur Projektleiter Christian Rucker bei einem Expertenvortrag der Sparkasse über das Riesenprojekt, auch der Naturschutzbeirat diskutierte über das Vorhaben – bzw. die geplanten Ausgleichsmaßnahmen, die dieser große Eingriff in den Fluss nach sich ziehen wird. Konkret ging es um jene Ausgleichsmaßnahme, die direkt im Stadtgebiet liegen wird. Dabei kam die vorgeschlagene Maßnahme alles andere als gut weg.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?