Einblick ins erste Buch

Passauerin liest in der Teestube aus Autobiografie

21.06.2024 | Stand 21.06.2024, 1:06 Uhr |

Den Tiefpunkt in ihrem Leben hat Renate Eder, wie sie sagt, schon mit 29 Jahren erreicht: Burnout, Psychotherapie, Aufarbeitung der Traumata ihrer Kindheit. 23 Jahre später veröffentlicht die Passauerin nun ihr erstes Buch. In der Autobiografie „Die Wiedergeborene“ beschreibt sie diese Zeit nach dem Tiefpunkt und ihren Selbstfindungsprozess. Einen ganz persönlichen Einblick hat Renate Eder nun den Zuhörern ihrer Lesung in der Teestube „Zum Schwarzen Schaf“ gegeben.

Dabei band die Autorin die Gäste aber auch aktiv mit ein: So konnten sie zunächst zu Handpan-Klängen, gespielt von Stefan...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?