Passau
Blutdruck messen, länger leben: Experten geben Tipps am Welthypertonietag

15.05.2024 | Stand 16.05.2024, 17:23 Uhr

Rauchen, mangelnde Bewegung, Übergewicht,ungesunde Ernährung, Stress sowie erhöhter Alkoholkonsum – sie alle gehören zu den Risikofaktoren für Bluthochdruck, von Medizinern Hypertonie genannt. Weil Bluthochdruck zu Schädigungen von wichtigen Organen wie Herz, Gehirn, Nieren und Augen führen und einen Schlaganfall, chronische Niereninsuffizienz, einen Herzinfarkt, Herzinsuffizienz, eine Verschlechterung der Sehschärfe und Durchblutungsstörungen der Gliedmaßen zur Folge haben kann und verantwortlich für weltweit mehrere Millionen Todesfälle jährlich ist, wird am Welthypertonietag am Freitag besonderes Augenmerk auf die Erkrankung gelegt.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?